Schottenhof

Gille-Eathain mac Chormaic

Aa Aa Diese Seite als Link versenden ?
Gillean

Geboren wurde ich in den schottischen Highlands in einer Zeit als die Clans noch etwas zu sagen hatten. Mein Vater Cormac war unser Clanchief und unser Ansehen war dementsprechend hoch. Leider wurde bald die Macht unseres normannischen Lehnsherren stärker und unsere Befugnisse schwanden.

Auch die Kirche veränderte sich. Wir waren zwar alle gute Christen - aber nach irischem Ritus. Unser Schottenbruoder nahm alles nicht so streng und feierte die alten Feste des Jahreszyklus genauso mit uns wie die christlichen Feste. Durch die Veränderungen aber bekamen wir einen strengen anglikanischen Priester, der nur noch Sünde und Vergebung predigte und für die Natur keinen Platz ließ.

Dies alles führte dazu, daß einige junge Leut - und nicht zuletzt ich - die Waffen ergriffen und unsere Rechte zurückholen wollten. Leider kostete es die normannische Armee nur ein Stirnrunzeln, unseren Aufstand niederzuschlagen und so befand ich mich mit dem Schwert und Schild meines Vaters auf der Flucht.

Nur der Herr allein weiß, warum ich mich nach Süden wandte und nicht nach Irland ging. Ich verdingte mich bei einigen guten Breatunnach und schlitzte so manchem der arroganten Sasunnach die Kehle auf und erleicherte ihn um seine Börse.

Immer weiter nach Süden führte mich die Flucht, bis ich eines Tages an das Ende von England kam. Englische Fischer setzten mich über den Kanal und so kam ich in die Bretagne.

Dort arbeitete ich bei Bernard auf dem Hof als Erntehelfer und verliebte mich in seine Tochter. Das konnte ja nicht gut enden und so war ich wieder auf der Flucht. Diesmal allerdings zusammen mit Eiris.

Gillean lernte bei
Krîfon - Historische Fechtkunst

Galerie


Gille-Eathain mac Chormaic ist gälisch und wird ungefähr gesprochen als gilläin mäck chormäck. Meist verwende ich die kürzere anglizierte Schreibweise Gillean, die Gillean aber wenn er schreiben könnte sicher nie verwenden würde. Mac Chormaic bedeutet ursprünglich Sohn des Cormac. Der Bedeutungszusammenhang mit größeren Clan-Strukturen entstand erst im späteren Mittelalter mit der Entstehung feudaler Strukturen.

Die alte Königsstadt Scone liegt im heutigen Perthshire und ist die Heimat des historischen Stammvaters des Clan Gillean Gillean of the Battle Axe (geboren ca. 1210).

Letzte Änderung: 14.05.13

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Best viewed with every browser 100% hand coded HTML Listinus Toplisten - Top 50 Mittelalter

Melden Sie inhaltliche Fehler und Darstellungsfehler bitte dem Webmaster:


Geschichte
 Überblick
 Gewandungen
 Handwerk
 Kriegszeug
 Bildquellen
 Textquellen
 Autoren
 Digiprojekte
 Sammlungen
 Essays
Links
 Foren
 Themen
 Darstellung
 Sonstige
 Listungen